Dg428Hpcz

return to German, retour Deutsch

return to English

 

 

 

 

 

Material: Beton, Hempstone.

Dieses eigenwillige und weltweit einmalige Didgeridoo ist in C / C / G.
Es ist ein experimenteller Prototyp in neuer Verbundtechnik.

Eine innere Schicht aus Spezialbeton, ein Material ähnliche den Mischungen
wie das von Lafarge entwickelte "Ductal" wirkt der starken Schrumpfungskraft
des als Aussenschicht darüber liegenden 3-4 mm dicken Hempstones entgegen
und erzeugt so eine enorm hohe innere Spannung des Verbundes.
Gleichzeitig schützt die Hempstone Schicht vor Bruch oder Beschädigung
den darunter liegenden Kunststein ("Beton").

Dies und die damit erreichte Steifigkeit der Instruments
erlaubt sehr hochfrequente Materialschwingungen und minimale Dämpfung.
Damit soll erreicht werden, besonders stark nachschwingende hochfrequente Sounds,
wie sie zum Beispiel Dubravko Lapaine spielt zu unterstützen.

Am besten ist herzukommen und es einmal auszuprobieren.
Wir werden Dubravko bei senem nächsten Besuch hier um ein sample ersuchen..

Vom Typ her ist es ein flacher Konus, ist mit 2k Speziallack gegen Feuchtigkeit geschützt.
Das grauschwarze Design soll der Anmutung des Kunststeins entsprechen,
es ist in einer art Kalligrafie aufgemalt und mit 2k Lack fixiert.
Das Didgeridoo bringt stattliche 7 kg auf die Waage.

 

This extraordinary and worldwide unique didgeridoo tuned in C /  C
is an experimental prototype in compound technique.

Its the first trial of this special technique.
The inner layer is made of a special concret,
a composition related as Lafarge developed with their "Ductal".


It is covered by a 3-4 mm layer of Hempstone.
The concret stays against the very strong shrinking forces of Hemstone
and in this way it brings enormous hight post tensioning in to the instrument.
Also the Hempstone protects the artificial stone from damage and breacking.

This and the so formed strong stiffness of the instrument
allowes high frequent oscillations with minimised attenuation.
It supports strong resonance of high frequent sounds
as for example Dubravko Lapaine likes to play in his special style like beat boxing.

The best is you come here and test , we will ask Dubravko for a sample at his next visit here.

The type is a steight flat cone,
varnished in and out with special 2k varnish, to protect it from moist.
The design is like calligraphy in grey and black and is supporting the impression of stone.
It brings considerable 7 kg weight to the balance.

Basic and 6 overblows and the ranges to pull the sound by variating tension of lips:

C (Bb to C+50  /  C (-50 to +30)  /  G +30 (G to G#-20)  /  C# +20 (C# to C#+40)  /  F#-40  /  A-20  /   C-20 


sample will follow